Argentinische Weine

Filter

Bianchi Don Valentin Lacrado 2020
Rebsorte:Blend aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Bonarda und SyrahVerkostung:Beim Anblick präsentiert er eine rote Farbe mit rubinroten Tönen, von mittlerer Intensität. Inspiriert in einem jungen Wein, in dem die Aromen von frischen Früchten grundlegend hervorstechen, von sehr guter Intensität. Noten von Pflaumen, Brombeeren, Feigen, Kirschen, sehr gut gemischt. Am Gaumen erfreut er mit einer unglaublichen Frische, mit sehr weichen und zarten Tanninen. Er präsentiert eine ausgewogene Säure mit einem sehr guten Abgang. Mittlere Struktur und sehr gute Beständigkeit im Mund.Serviertemperatur:15- 17°C

Inhalt: 0.75 Liter (9,73 €* / 1 Liter)

7,30 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Elsa Bianchi Malbec 2018
Rebsorte:MalbecVerkostung:Dem Auge präsentiert er eine sehr attraktive Farbe mit violetten Reflexen, typisch für einen jungen Malbec. Die Nase präsentiert blumige Noten von Veilchen, die den Malbec charakterisieren, begleitet von Noten roter Früchte wie frischen Pflaumen. Er präsentiert auch schwache würzige und frische Noten. Am Gaumen hat er einen süßen Einstieg, mit runden Tanninen und mittlerer Struktur. Es ist ein eleganter und ausgewogener Wein, der alle Arten von Speisen begleiten kann.Serviertemperatur:15- 17°C

Inhalt: 0.75 Liter (10,53 €* / 1 Liter)

7,90 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Bianchi L10 Malbec 2020
Rebsorte:MalbecVerkostung:Er hat eine sehr attraktive Farbe mit violetten Reflexen, typisch für einen jungen Malbec. Die Aromen von roten und reifen Früchten sind vorherrschend, begleitet von einer blumigen Note von Veilchen, die den Malbec dieser Region charakterisieren. Die Eigenschaften des Bodens tragen mineralische und frische Noten bei. Am Gaumen hat er einen süßen Einstieg, mit runden Tanninen und mittlerer Struktur. Es ist ein eleganter und ausgewogener Wein, der alle Arten von Speisen begleiten kann.Serviertemperatur:15- 17°C

Inhalt: 0.75 Liter (11,73 €* / 1 Liter)

8,80 €*

Lebensmittelkennzeichnung
A16 Punto AR Blend Cabernet Sauvignon - Cabernet Franc 2018
Rebsorten:40% Cabernet Sauvignon, 60% Cabernet FrancVerkostung:Der Wein hat eine glänzende und intensive rote Farbe und ist die perfekte Cuvée zwischen Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Er besitzt ein intensives Aroma nach süßem Pfeffer, Tabak, Cassis und Kokus, alles perfekt und harmonisch ausgeglichen. Es ist eine ausgewogene Cuvée, jung und ehrlich, ohne Eichenalterung. Serviertemperatur:16°- 18°C

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
A16 Punto AR Malbec 2018
Rebsorte:MalbecVerkostung:Es ist ein würziger Wein, mit Noten von Nüssen und Vanille. Am Gaumen ist er leicht, mit einem lang anhaltenden Abgang. Es ist ein ausgewogener Wein, jung und ehrlich, ohne Eichenalterung. Serviertemperatur:16°- 18°C

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
La Espera Malbec 2018
Rebsorte:MalbecWeinausbau:Die Gärung erfolgt in kleinen Zementtanks bei kontrollierten Temperaturen mit ausgewählten Hefen. 40% des Weines werden 6 Monate lang in Kontakt mit amerikanischer und französischer Eiche ausgebaut. 60 % hat keinen Kontakt mit Eiche. Der gesamte Wein wird einer malolaktischen Gärung unterzogen spontan. Nachdem der Verschnitt beider Weine hergestellt ist, wird er leicht gefiltert und für eine 6-monatige Lagerung in Flaschen abgefüllt, bevor er auf den Markt kommt. Verkostung:Beim Anblick zeigt es eine rote Farbe mit violetten Schattierungen. In der Nase präsentiert er einen intensiven Ausdruck von roten Früchten wie Himbeere und Brombeere mit subtilen Noten von Kokosnuss. Am Gaumen hat er einen süßen und angenehmen Einstieg durch seine reifen Tannine und gute Balance. Seine gute Säure bringt Frische in einen lang anhaltenden Abgang.Serviertemperatur:15-17 ° C

Inhalt: 0.75 Liter (12,80 €* / 1 Liter)

9,60 €*

Lebensmittelkennzeichnung
La Espera Torrontés 2019
Rebsorte:TorrontésVerkostung:Es hat eine grünlich-gelbe Farbe. In der Nase zeigt er intensive Aromen, die an weiße Blumen wie Jasmin mit sortentypischen Zitrusnoten erinnern. Im Mund ist er süß mit einer eleganten Säure und guter Persistenz im Abgang.Serviertemperatur:9- 12°C  

Inhalt: 0.75 Liter (12,80 €* / 1 Liter)

9,60 €*

Lebensmittelkennzeichnung
La Espera Malbec - Syrah 2018
Rebsorte:65% Malbec / 35 % SyrahWeinausbau:Die Gärung erfolgt in kleinen Zementtanks bei kontrollierten Temperaturen mit ausgewählten Hefen. 40% des Weines werden 6 Monate lang in Kontakt mit amerikanischer und französischer Eiche ausgebaut. 60 % hat keinen Kontakt mit Eiche. Der gesamte Wein wird einer malolaktischen Gärung unterzogen spontan. Nachdem der Verschnitt beider Weine hergestellt ist, wird er leicht gefiltert und für eine 6-monatige Lagerung in Flaschen abgefüllt, bevor er auf den Markt kommt. Verkostung:Es weist eine intensive violette Farbe auf. In der Nase präsentiert er Aromen von Himbeere, Pflaume, schwarzem Pfeffer und subtilen Noten von Vanille. Am Gaumen hat er einen süßen und angenehmen Einstieg, mit guter Struktur und einer Säure, die Leben in den Schnitt bringt. Der Abgang ist geprägt von der sortentypischen Frische des Syrah.Serviertemperatur:15-17 ° C

Inhalt: 0.75 Liter (12,80 €* / 1 Liter)

9,60 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Tercos Rose Malbec 2017
Rebsorte100% Malbec WeingärtenTupungato, Mendoza über 1.050 m NN BodenFester, sandiger Boden VinifikationMitte/Ende März Handlese in Eimern á 17kgvor Entrappung im Weingut — Doppel Selektion der Trauben auf dem Feld4 Tagen kühle Mazeration27 Tage kontrollierte Gärung bei 18°C Kühle Stabilisierung Ende JuliAbfüllung in 27.000 Flaschen. VerkostungsnotizenGlänzende, rosarote Farbe mit Aroma nach frischen Beeren, Früchten. Im Gaumen weich mit runden Tanninen. Ein Wein für schöne Sommerabende. EmpfehlungEin idealer Wein für den Sommer, zu gegrilltem Fleisch, Fisch oder Gemüse und Salaten. Serviertemperatur10-12 °C

Inhalt: 0.75 Liter (13,00 €* / 1 Liter)

9,75 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Malma Esencia Sauvignon Blanc-Semillon 2016
Rebsorte50 % Sauvignon Blanc, 50 % Semillon WeingärtenSan Patricio del Chañar , 300 m über dem Meer BodenDurchlässige Sandsteinböden VerkostungsnotizenAroma nach frischen tropischen Früchten. Frischer Ananas. Spritzig und langanhlatend. Empfehlungzu frischen Salaten, leichter Pasta oder so auf der Terrasse, Balkon. Serviertemperatur8 - 10 °C

Inhalt: 0.75 Liter (13,00 €* / 1 Liter)

9,75 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Malma Esencia Malbec 2016
Rebsorte100 % Malbec WeingärtenSan Patricio del Chañar 300 m über dem Meer. NN, Neuquén, Patagonien, Argentinien BodenDurchlässige Sandsteinböden VinifikationHandleseSelektion der BeerenMazeration und Gärung bei 26 - 28 °CAlkoholische Gärung mit ausgewählten Hefen 10 - 12 Tage8 Monate Reifung in Edelstahltanks VerkostungsnotizenVon intensiv violetter Farbe. Mit Duft nach roten Früchten wie Kirschen und Pflaumen. Sanfte Tannine mit einer weichen Vanille-Note. Ein eleganter und harmonischer Wein, frisch, jung, fruchtig und repräsentativ für die in Patagonien angebaute. Symbol-Rebsorte Argentiniens. Empfehlungzu Pasta, gegrilltem fleisch, Pizza Bratengerichten, gereiftem Käse Serviertemperatur16 °C

Inhalt: 0.75 Liter (13,07 €* / 1 Liter)

9,80 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Luigi Bosca La Linda Malbec 2020
Rebsorte:MalbecVerkostung:La Linda - Malbec ist ein leuchtendes Purpurrot, mit sehr ausdrucksstarken Aromen, die an rote Früchte und Gewürze erinnern. Der Gaumen ist offen und flüssig, mit beginnenden Tanninen. Es ist ein Wein mit einem intensiven und angenehmen Getränk, saftig und mit gutem Volumen, mit einer bemerkenswerten Sortentypizität und einem sehr angenehmen Abgang, mit allem, was ein junger Malbec bieten kann.Serviertemperatur:15- 18°C

Inhalt: 0.75 Liter (13,07 €* / 1 Liter)

9,80 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Malma Esencia Cabernet Sauvignon 2016
Dieser Wein wurde mit 90 Punkten falstaff ausgezeichnet.Rebsorte100 % Cabernet Sauvignon WeingärtenSan Patricio del Chañar 300 m über dem Meer. Neuquén, Patagonien, Argentinien BodenDurchlässige Sandsteinböden VinifikationHandleseSelektion der BeerenMazeration und Gärung bei 26 - 28 °CAlkoholische Gärung mit ausgewählten Hefen 10 - 12 Tage8 Monate Reifung in Edelstahltanks VerkostungsnotizenIntensives Purpurrot. Aroma einer Kombination von pfeffrigen Gewürzen sowie rotem Paprika und roten Wildbeeren. Harmonische Tannine und ein langer Nachhall. Empfehlungzu Pasta, gegrilltem Fleisch, Pizza, Bratengerichten, gereiftem Käse Serviertemperatur16 - 18° C 

Inhalt: 0.75 Liter (13,07 €* / 1 Liter)

9,80 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Just Malbec Please 2018
Just Malbec Please ist mehr als ein Wein - es ist ein Konzept, das für jene Verbraucher, die beginnen, diese Sorte kennenzulernen / die beginnen, diese Sorte zu entdecken. Dieser Wein wurde mit Blick auf seine Konsumenten und deren erste Interpretation des Malbec-Erlebnisses.Rebsorte:MalbecVerkostung:Neben seinem großen Volumen und seiner seidigen Textur am Gaumen kommt das Wichtigste, seine volle Ausdruckskraft, von der Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die ihm während der Weinherstellung zuteil wird.Dieser Wein zeichnet sich durch seine Frische, die Typizität seiner Rebsorte Sortencharakter und seine leichte Trinkbarkeit, die ihn zur perfekten für ein Treffen mit Freunden, aber auch für einfache, erfrischende Anlässe. Ein vielseitiger Wein, der sich der wunderbar zu Frischkäse, Pizza, Empanadas oder auch sogar "Asados".Serviertemperatur:15 -17° C

Inhalt: 0.75 Liter (13,07 €* / 1 Liter)

9,80 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Chañarmuyo Estate Chardonnay 2018
Rebsorte: 100 % Chardonnay Weingärten: Im Chañarmuyo – Tal, der in 1700 m Höhe gelegenen Wüste. Von der Finca San Gabriel, am Fuße der Paimán- Bergkette in der Provinz La Rioja nördlich von Mendoza. Die Wiege des neuen argentinischen Höhenweins, mit Temperaturunterschieden von 20 C°/ 25C° zwischen Tag und Nacht. Das sind die natürlichen Eigenschaften, die diesem Wein seine hervorragende Qualität verleihen. Boden: Schwemmboden, Sand, Lehm VinifikationHandverlesen in den frühen MorgenstundenTröpfchenbewässerung mit SchmelzwasserReifung für 8 Monate in Holzfässer VerkostungsnotizenAromen von tropischen Früchten wie Ananas, Bananen und grünen Äpfel. Trocken. EmpfehlungPasst sehr gut zu gratiniertem Käse, Fischgerichten und gegrilltem Gemüse Serviertemperatur: 10 C° - 12 C°

Inhalt: 0.75 Liter (13,60 €* / 1 Liter)

10,20 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Tapiz Joven Malbec 2016
Rebsorte:Malbec Verkostungsnotizen:Dieser Wein wird nicht in Eichenholz ausgebaut, so dass man in ihm das ganze Fruchtpotenzial des Malbec genießen kann. Er präsentiert delikate fruchtige Aromen von Erdbeeren und Kirschen, mit zarten blumigen Noten von Veilchen, typisch für diese Rebsorte. Im Mund sind seine Tannine rund und ausgewogen, mit einem mittleren Abgang. Serviertemperatur:15 - 17°C

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Chakana Sobrenatural Bonarda BIO 2021
Rebsorte:BonardaVerkostung:Bonarda ist nach Malbec die am zweithäufigsten angebaute rote Rebsorte in Argentinien. Sie zeichnet sich durch ihre leicht zu trinkenden Weine aus, und dieser Biowein ist keine Ausnahme. Es handelt sich um einen eleganten, leichten Wein mit gut ausgeprägten Aromen von reifen roten Früchten und einer leichten blumigen Note. Trocken.Ein ausgezeichneter Vorschlag von einem der biodynamischen Weingüter Argentiniens.Serviertemperatur:14 - 17°C

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Chakana Malbec 2017
Rebsorte100 % Malbec Verkostungsnotizen:Dieser Malbec, das Flaggschiff der argentinischen Rebsorten, stammt aus Weinbergen, die fast 1000 Meter über dem Meeresspiegel liegen.Er hat eine intensive violette Farbe mit zarten violetten Reflexen. In der Nase ein Wein mit subtilen Aromen von getrockneten Pflaumen und roten Früchten, begleitet von leicht würzigen Noten.Am Gaumen ist er ein ehrlicher, leicht zu trinkender Wein mit einem samtigen Abgang. Trocken.  Serviertemperatur:16 - 18°C

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Chañarmuyo Estate Malbec 2018
Rebsorten100% Malbec Weingärten1.720 m ü.d.M., Provinz La Rioja BodenSchwemmboden, Sand, Lehm VerkostungsnotizenChañarmuyo-Tal, Wüste auf mehr als 1700 Meter über dem Meeresspiegel, Wiege des neuen argentinischen Höhenweins. Dieser Malbec aus dem Weingut San Gabriel ist ein getreuer Ausdruck des Terroirs. Intensiv und mit einer klaren Sortentypizität. Große Konzentration. Noten von roten Früchten, Schokolade und Minze. Serviertemperatur16 - 18° C

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Nonni Malbec 2017
Dieser Wein wurde mit 91 Punkte James Suckling und 90 Punkte Wine Spectator ausgezeichnet.Rebsorte: 100% Malbec Verkostung:Dieser Malbec ist ein junger Wein ohne Ecken und Kanten, also ein hervorragendes Beispiel für diejenigen, die sich dieser Rebsorte zum ersten Mal nähern.In der Nase zeigt er würzige Noten und frische rote Früchte wie Brombeeren und Kirschen. Am Gaumen hat er weiche, süße Tannine, die mit einer zarten Frische nachklingen. Barriqueausbau 30% des Weines wurden 6 Monate in gebrauchten französischen Barriques ausgebaut.Serviertemperatur: 16° - 18°C

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Nonni Cabernet Sauvignon 2017
Dieser Wein wurde mit 87 Punkten Wine Enthusiast und 90 Punkten Tim Atkin ausgezeichnet.Rebsorte:100% Cabernet SauvignonVerkostung:In der Nase präsentiert sich dieser Wein mit den für diese Rebsorte typischen Noten von frischer Paprika und Eukalyptus.Am Gaumen ist dieser Cabernet Sauvignon sehr ausgewogen, wobei Säure, Aromen und Tannine perfekt aufeinander abgestimmt sind.Barriqueausbau 30% des Weines wurden 6 Monate in gebrauchten französischen Barriques ausgebaut.Serviertemperatur: 16° - 18°C

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
A16 Civit 757 Malbec 2018
Die Linie "Civit" verdankt ihren Namen der Hauptstraße der Stadt Mendoza, in der die traditionellen Familien der argentinischen Weinindustrie lebten.Rebsorte:MalbecVerkostung:Der Malbec aus Perdriel besitzt die aromatische Intensität, die in schwarzen Kirschen und Brombeeren vorherrscht. Durch die süßen und weichen Tannine werden diese perfekt zum Ausdruck gebracht. Komplex, sehr fruchtig, süß, elegant und mit einem langen Abgang. Somit ein klarer Exponent des besten Malbec aus Argentinien. Serviertemperatur:15° - 17°C

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)

10,90 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Tukma Torrontés Reserva 2020
Rebsorte:100 % TorrontésVerkostung:Dieser Torrontés ist ein hervorragender Vertreter der berühmtesten weißen Rebsorte Argentiniens, die im Terroir der Calchaquí-Täler ihren besten Ausdruck findet. Auf den ersten Blick ist er ein klarer, heller, blassgelber Wein. In der Nase ist er sehr fruchtig, mit Noten von Steinobst wie Pfirsich und Aprikose. Auch zarte Zitrusfrüchte und blumige Noten wie Orangenblüten sind zu erkennen. Am Gaumen ist er freundlich, frisch, mit ausgewogener Säure und einem mittleren Abgang. Serviertemperatur:10-12°C

Inhalt: 0.75 Liter (15,33 €* / 1 Liter)

11,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Mairena Ocasión Sauvignon Blanc 2019
Rebsorte:100% Sauvignon BlancVerkostung:Geprägt von Zitrusfrüchten, Exotik und grüngrasigen Noten. Am Gaumen herrlich erfrischend und an Ananas, rosa Grapefruit und Gartenkräuter erinnernd. Trocken, mittelkräftiger Körper, belebende und gut eingebundene Säure. Serviertemperatur: 10° - 12° 

Inhalt: 0.75 Liter (17,07 €* / 1 Liter)

11,60 €*

Lebensmittelkennzeichnung

Weine aus Argentinien online kaufen:

Mit fast 200.000 Hektar, die mit Reben für die Weinproduktion bebaut sind, und mit Weinbergen, die über 3.300 Meter über dem Meeresspiegel liegen, ist Argentinien der fünftgrößte Weinproduzent der Welt. Seine Weinbaugeschichte reicht bis ins frühe 16. Jahrhundert zurück, als Siedler die ersten Reben aus Europa mitbrachten. 

Heute werden in Argentinien Rot- und Weißweine in sehr unterschiedlichen Regionen produziert: Nordwesten (Salta, Tucumán, Jujuy und Catamarca), Cuyo (Mendoza, La Rioja und San Juan), Patagonien (Río Negro, Neuquen, Chubut) und die Atlantikregion (in Buenos Aires und La Pampa). 
Es zeichnet sich dadurch aus, dass es hochgelegene Weine hat, eine große Vielfalt an Terroirs, und dass es Sorten anbaut, die es weltweit berühmt machen, wie Malbec und Torrontés, aber auch hervorragende Weine wie Bonarda, Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc, Tannat, Cabernet Franc, Chardonnay, Pinot Noir und Cuvées. 

Mehr lesen

Ein Überblick über die argentinische Weinherstellung:

Im südlichen Teil des amerikanischen Kontinents gelegen, mit 44 Millionen Einwohnern und einer Fläche fast achtmal so groß wie Deutschland, ist Argentinien eines der Naturreservate der Welt. Privilegiert durch die außergewöhnliche Vielfalt seiner Landschaften, bietet Argentinien hohe Berge und Ebenen, üppige Vegetation und extreme Wüsten, Wälder und Steppen, Gletscher und Wasserfälle.

Zu diesem Reichtum an natürlichen Ökosystemen gehören große, hochproduktive Weinanbaugebiete, die sich am Fuße der Anden von Norden nach Süden erstrecken, mit einer Anbaufläche von knapp über 200.000 Hektar. Dadurch ist Argentinien in der Welt vor allem für seine hochgelegenen Weine bekannt.

Über fünf Jahrhunderte hat Argentinien eine außergewöhnliche Weinindustrie entwickelt. Die Höhenlage, das Klima und das Terroir, zusammen mit einer tief verwurzelten populären Weinkultur, verleihen den argentinischen Weinen eine einzigartige Identität und Qualität. Heute ist Argentinien der fünftgrößte Weinproduzent der Welt.

Warum argentinische Weine bestellen?

- Weingüter entwickeln ständig ihre eigene nationale und regionale Identität und konzentrieren sich zunehmend darauf, das Terroir zum Ausdruck zu bringen.

- Die argentinische Weinproduktion verbindet traditionelle Formen mit Technologie und aktuellen Trends. Dies ermöglicht es den Weinproduzenten, ihr Angebot ständig zu erneuern, sowohl auf dem inländischen als auch auf dem ausländischen Markt.

- Die Winzer fordern die Grenzen mit neuen Projekten und neuen Arten der Weinherstellung heraus, sowohl bei Rebsorten als auch bei Cuvées und Blends.
- Dank der Vielfalt der Böden und der Weite des Landes wird ständig mit neuen Regionen experimentiert, was zur Schaffung neuer geografischer Angaben (GIs) führt.

Welche sind die wichtigsten Weinregionen Argentiniens?

Weine aus Nordwesten (Jujuy, Salta, Tucumán und Catamarca)

(6.000 Hektar Anbaufläche)

Die nördliche Region zeichnet sich durch die Höhenlage der Weinberge aus, die zwischen 1.000 und 3.300 Metern über dem Meeresspiegel liegen. Hier befinden sich die höchstgelegenen Weinberge der Welt.

Weitere Besonderheiten der Region sind die geringen Niederschläge und das trockene, warme Klima mit sehr hohen Durchschnittstemperaturen und sandigen Böden, die eine gute Drainage begünstigen.
Diese Regionen haben eine jahrtausendealte Geschichte, denn sie waren einst die Heimat der Calchaquies und Diaguitas, die zu den ersten Völkern gehörten, die den amerikanischen Kontinent besiedelten.
Die wichtigsten Täler und Weinanbaugebiete im Nordwesten Argentiniens sind Cafayate, Molinos, Cachi, Yacochuya, San Carlos, Tolombón, Belén, Santa Maria, Humahuaca und andere.
Die am häufigsten angebauten roten Trauben im Nordwesten sind MalbecCabernet Sauvignon, Syrah, Tannat, Bonarda und Merlot. Dieses Gebiet ist auch für ausgezeichnete Blends bekannt.
Die am häufigsten angebauten weißen Rebsorten im Nordwesten sind Torrontés Riojano, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Chenin und Riesling.
Der Torrontés, der vor allem im Cafayate-Tal angebaut wird, ist Argentiniens Flaggschiff unter den weißen Trauben und wird nirgendwo sonst auf der Welt gefunden.

Weine aus Cuyo (La Rioja, San Juan und Mendoza)

(188.050 Hektar Anbaufläche)
Die Region Cuyo (Land der Wüste) ist eine der trockensten und dennoch produktivsten Regionen für den Weinbau. Es ist das größte Weinanbaugebiet Argentiniens und das wichtigste in Südamerika. Mit Höhen zwischen 430 und 2.000 Metern ist diese Region durch ihr gebirgiges Relief gekennzeichnet. Die Anden sind die Hauptquelle der Bewässerung und liefern jeden Sommer ihr Schmelzwasser.
Geringe Niederschläge, saubere Luft und Bewässerung mit Schmelzwasser machen den Unterschied für diese Region aus. Die typischste und weltbekannte Sorte ist der Malbec.

Weine aus Mendoza

Im mittleren Westen des Territoriums, am Fuße der Anden, beherbergt Mendoza 75% der gesamten Weinberge Argentiniens und die größte Anzahl an Weingütern des Landes. Das macht es zu einem der wichtigsten Produktionszentren der Welt.
Die höchsten Gipfel der Anden befinden sich in Mendoza. Die Anwesenheit dieser riesigen Bergkette wirkt wie eine Barriere gegen die feuchten Winde des Pazifiks. Die Höhe, das kontinentale Klima, die Heterogenität der Böden und das Tauwetter sind Schlüsselfaktoren für die Produktion von exzellenten Weinen und tragen zu einer bedeutenden Weintradition bei.
Das Gebiet von Mendoza kann in fünf große Unterregionen unterteilt werden, die den Rebsorten ihre besonderen Eigenschaften verleihen: Uco-Tal (Valle de Uco), zu dem die Departements Tunuyán, Tupungato und San Carlos gehören; Primera Zona, zu der die Departements Luján de Cuyo und Maipú gehören; Oasis del Norte (Lavalle und Las Heras), del Este (San Martín, Rivadavia, Junín, Santa Rosa und La Paz) und del Sur (San Rafael, Malargüe und General Alvear), die praktisch die gesamte Geografie der Provinz umfassen.
Die häufigsten roten Rebsorten in Mendoza sind MalbecBonardaCabernet SauvignonSyrah, Tempranillo, MerlotPinot NoirCabernet Franc, Petit Verdot und Tannat. Mendoza ist auch für seine Blends bekannt.
Die häufigsten weißen Trauben in Mendoza sind Chardonnay, Torrontés Riojano, Chenin, Sauvignon Blanc, Semillón, Viognier, Torrontés Mendocino, Torrontés Sanjuanino, Riesling.

Weine aus La Rioja

Inmitten von fruchtbaren Oasen und trockenen Gebirgszügen liegt das Anbaugebiet der Famatina-Täler, im Westen der Region, zwischen den Sierras de Velasco und Famatina.
Die Täler zeichnen sich durch ein warmes Klima, milde Nächte und große Trockenheit aus. Das Zusammenspiel von Höhenlage, Breitengrad und hoher Sonneneinstrahlung bestimmt die unterschiedlichen Temperaturen und Feuchtigkeitsverhältnisse in einer halbtrockenen Umgebung.
Es gibt eine starke Präsenz von Torrontés Riojano, einer Sorte, die in der Gegend heimisch ist und zur Familie der kreolischen Trauben gehört. Im Allgemeinen haben die Weißweine der Region grüne Töne und intensive fruchtige Aromen. Der Gaumen ist von mittlerer Struktur und der Säuregehalt ist moderat bis niedrig.
Die am häufigsten angebauten roten Rebsorten in La Rioja sind MabecCabernet SauvignonBonardaSyrah und Merlot.
Die am häufigsten angebauten weißen Rebsorten in La Rioja sind Torrontes Riojano, Chardonnay, Viognier, Chenin und Sauvignon Blanc.

Weine aus Patagonien (La Pampa, Neuquén und Río Negro)

Patagonien ist die südlichste Region Argentiniens, in der Trauben angebaut werden. Es umfasst die Provinzen Río Negro, Neuquén und La Pampa und hat 3.700 Hektar Weinberge, plus ein paar Hektar in der Provinz Chubut. Die Hauptregionen sind San Patricio del Chañar (Neuquén) und die oberen, mittleren und unteren Regionen des Río Negro-Tals.
Die Weinberge befinden sich zwischen 300 und 500 Metern über dem Meeresspiegel.
Die Winter sind hart und die Sommer kühl, besonders in der Nacht, was den Winzern erlaubt, harmonische Kombinationen von Säure und Süße und reichhaltige Aromen zu erhalten, dank der langsamen und anhaltenden Reifung der Trauben.
All diese Eigenschaften verleihen den patagonischen Weinen einen raffinierten Geschmack und eine überragende aromatische Intensität, die die Reinheit der Umgebung widerspiegelt und das Prestige der südlichsten Weinregion der Welt erhöht.
Die am häufigsten angebauten roten Trauben in Patagonien sind Malbec, Merlot, Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, Syrah, Cabernet Franc und Petit Verdot.
Die am häufigsten in Patagonien angebauten weißen Trauben sind Chardonnay, Sauvignon Blanc, Torrontes Riojano, Torrontes Mendocino und Semillón.

Weine aus Argentinien: Wissen kompakt

Was sind die typischen argentinischen Speisen, die mit argentinischen Weinen zusammenpassen?

Argentinien ist weltweit für seine Rindfleischproduktion bekannt. Daher passt ein argentinischer Malbec im Allgemeinen hervorragend zu einem guten gegrillten Steak oder zum typischen "Asado", dem traditionellen Grillfest des Landes.

Auf jeden Fall entscheiden sich immer mehr Menschen in diesem Land dafür, kein Fleisch zu essen. In Anbetracht des großen Einflusses der spanischen und italienischen Küche in Argentinien ist es auch sehr üblich, Rotweine mit Pasta zu kombinieren. Konzentriertere Tomatensaucen (wie Tuco) passen sehr gut zu einem guten Cabernet Sauvignon aus Salta.

In Patagonien ist es Tradition, Fisch- und Meeresfrüchtegerichte mit einem köstlichen patagonischen Pinot Noir oder einem Chardonnay zu begleiten. In dieser Region und in Mendoza gibt es köstliche Chardonnay-Weine, die einige Zeit in Eichenfässern gereift sind, so dass sie mehr Körper und Struktur haben.

Natürlich isst man in Argentinien auch köstliche Empanadas, die mit Fleisch, Huhn, Fisch oder Gemüse zubereitet werden können. Im Sommer kann eine typische gebratene Empanada sehr gut mit einem Torrontés-Wein aus Salta kombiniert werden, der sehr kalt serviert wird.

In welcher Höhe liegen die Weinberge in Argentinien?

Die Höhenlage der Weinberge im Nordwesten Argentiniens (Salta, Catamarca und Jujuy) liegt zwischen 750 und 3300 Metern über dem Meeresspiegel.

Die Weinberge in den Regionen Patagonien und Pampa können fast 700 Meter über dem Meeresspiegel liegen.

Die durchschnittliche Höhe der Weinberge in Mendoza, San Juan und La Rioja (Region Cuyo) liegt zwischen 800 und 2000 m über dem Meeresspiegel.

Wie viele Ursprungsbezeichnungen (DOC) gibt es in Argentinien?

Argentinien hat zwei DOC (kontrollierte Herkunftsbezeichnungen), und beide liegen in Mendoza. Die eine ist Luján de Cuyo und die andere ist San Rafael. Argentinien hat jedoch fast 100 geografische Herkunftsbezeichnungen, die in allen Provinzen, in denen Wein produziert wird, und in den wichtigsten Regionen des Landes zu finden sind.

Wie ist die Entwicklung der argentinischen Weinproduktion?

Mit 215 000 Hektar Rebfläche produziert Argentinien in 14 der 23 Provinzen Wein und ist der fünftgrößte Weinproduzent der Welt.

Von den gesamten Exporten in Dollar im Jahr 2020 entfallen 23 % auf Malbec. Ein Rotwein, der sich in Argentinien als Exportprodukt entwickelte und später auch bei den einheimischen Verbrauchern beliebt wurde.

Von der gesamten Anbaufläche entfallen 59 % auf rote Reben, 18 % auf weiße Reben und 23 % auf Rosé-Reben.

Von der gesamten Weinproduktion Argentiniens im Jahr 2020 werden 72 % des Weins in Mendoza erzeugt.

In Argentinien sind mehr als 950 Weinkellereien in Betrieb.

Welches ist der bekannteste argentinische Rotwein?

Der weltweit bekannteste argentinische Rotwein ist der Malbec. Es gibt auch Bonarda, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Pinot Noir, Syrah, Merlot und Tempranillo.

Welches ist der bekannteste argentinische Weißwein?

Der bekannteste argentinische Weißwein ist der Torrontés. Dabei handelt es sich um eine einzigartige Rebsorte, die während der Jesuitenzeit im 16. Jahrhundert aus einer Mischung aus der Muskateller-Traube und einer lokalen kreolischen Rebsorte entstand. Die Torrontés-Rebsorte, aus der die hochwertigsten Weine hergestellt werden, ist Torrontés Riojano. Außerdem gibt es die argentinischen Rotweinsorten Chardonnay, Sauvignon Blanc, Chenin, Semillon und Viognier.

Wo kann man Wein aus Argentinien online kaufen?

Wir empfehlen Ihnen, in unserem Online-Shop Andenweine zu kaufen. Einige der Vorteile des Kaufs von Wein in Andenweine sind:

  • eine große Auswahl an Rotweinen, Weißweinen und Schaumweinen.
  • Sie finden Weine von den wichtigsten Weinkellereien in Argentinien.
  • sichere Zahlungsmöglichkeiten
  • schneller Versand von Weinen in ganz Europa
  • ausgezeichnete Weinberatung
  • Auswahl an biologischen und ökologischen Weinen
  • persönliche Kundenbetreuung

Wenn Sie bei Andenweine einkaufen, können Sie zwischen den wichtigsten Weinregionen Argentiniens wählen, wie zum Beispiel:

  • Weine aus Mendoza
  • Weine aus Salta
  • Weine aus Patagonien
  • Weine aus dem Uco-Tal
  • Weine aus Cafayate