Weißwein aus Argentinien

Filter

A16 Punto AR Sauvignon Blanc 2020
Rebsorte:Sauvignon BlancVerkostung:Von blassgelber Farbe mit grünlichen Reflexen, präsentiert dieser Wein ein frisches und zitrisches Aroma, mit Noten von tropischen Früchten. Am Gaumen ist er weich und delikat, mit einer ausgewogenen Säure.Serviertemperatur 10° - 12°C

Inhalt: 0.75 Liter (12,67 €* / 1 Liter)

9,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
La Espera Torrontés 2019
Rebsorte:TorrontésVerkostung:Es hat eine grünlich-gelbe Farbe. In der Nase zeigt er intensive Aromen, die an weiße Blumen wie Jasmin mit sortentypischen Zitrusnoten erinnern. Im Mund ist er süß mit einer eleganten Säure und guter Persistenz im Abgang.Serviertemperatur:9- 12°C  

Inhalt: 0.75 Liter (12,80 €* / 1 Liter)

9,60 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Malma Esencia Sauvignon Blanc-Semillon 2016
Rebsorte50 % Sauvignon Blanc, 50 % Semillon WeingärtenSan Patricio del Chañar , 300 m über dem Meer BodenDurchlässige Sandsteinböden VerkostungsnotizenAroma nach frischen tropischen Früchten. Frischer Ananas. Spritzig und langanhlatend. Empfehlungzu frischen Salaten, leichter Pasta oder so auf der Terrasse, Balkon. Serviertemperatur8 - 10 °C

Inhalt: 0.75 Liter (13,00 €* / 1 Liter)

9,75 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Chañarmuyo Estate Chardonnay 2018
Rebsorte: 100 % Chardonnay Weingärten: Im Chañarmuyo – Tal, der in 1700 m Höhe gelegenen Wüste. Von der Finca San Gabriel, am Fuße der Paimán- Bergkette in der Provinz La Rioja nördlich von Mendoza. Die Wiege des neuen argentinischen Höhenweins, mit Temperaturunterschieden von 20 C°/ 25C° zwischen Tag und Nacht. Das sind die natürlichen Eigenschaften, die diesem Wein seine hervorragende Qualität verleihen. Boden: Schwemmboden, Sand, Lehm VinifikationHandverlesen in den frühen MorgenstundenTröpfchenbewässerung mit SchmelzwasserReifung für 8 Monate in Holzfässer VerkostungsnotizenAromen von tropischen Früchten wie Ananas, Bananen und grünen Äpfel. Trocken. EmpfehlungPasst sehr gut zu gratiniertem Käse, Fischgerichten und gegrilltem Gemüse Serviertemperatur: 10 C° - 12 C°

Inhalt: 0.75 Liter (13,60 €* / 1 Liter)

10,20 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Trapiche Chardonnay Tardio 2017
Rebsorte100% Chardonnay WeingärtenSanta Rosa, Luján de Cuyo, Mendoza BodenSandig mit kontrollierter Bewässerung VinifikationHandlese im MaiNach Reifung noch für 3 Monate im Wein gelagertHerstellung des Nektars mit hoher ZuckerkonzentrationSehr langsame Fermentation in Fässern über den Winter VerkostungsnotizenEleganter Wein mit den Aromen von roten Äpfeln, Ananas, Honig und einer Vanillenote. Süß am Gaumen, mit einer guten Säure, die Frische hervorbringt. EmpfehlungIdeal zu Fleisch oder als Dessertwein zu weichem, mildem Käse, Apfelkuchen oder Gebäck. Serviertemperatur8 - 10°C

Inhalt: 0.5 Liter (20,48 €* / 1 Liter)

10,24 €*

Lebensmittelkennzeichnung
%
Buenos Hermanos Torrontés 2018
Rebsorte: 100% Torrontés Verkostung:Der Torrontes ist die bekanntesten weissen Rebsorte Argentiniens. Intensiver und satter Moskatel Duft in Kombination mit Aromen von rosa Grapefruit, rotem und grünem Apfel, Birne, Melone, weißer Blüte sowie Rose. Am Gaumen trocken bei einer schönen Fülle und erfrischenden Säure. Vielschichtig und rassig.Serviertemperatur: 10° - 12°

Inhalt: 0.75 Liter (14,53 €* / 1 Liter)

10,90 €* 12,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Mairena Ocasión Sauvignon Blanc 2019
Rebsorte:100% Sauvignon BlancVerkostung:Geprägt von Zitrusfrüchten, Exotik und grüngrasigen Noten. Am Gaumen herrlich erfrischend und an Ananas, rosa Grapefruit und Gartenkräuter erinnernd. Trocken, mittelkräftiger Körper, belebende und gut eingebundene Säure. Serviertemperatur: 10° - 12° 

Inhalt: 0.75 Liter (15,87 €* / 1 Liter)

11,60 €*

Lebensmittelkennzeichnung
La Linda High Vines Sauvignon Blanc 2018
Rebsorte:Sauvignon BlancVerkostung:La Linda - High Vines ist ein helles Weiß, blassgelb mit stahlfarbenen Reflexen. Er hat ausgewogene Aromen von weißen und Zitrusfrüchten und einen lebendigen und lebhaften Gaumen. Im Mund hat er ein gutes Volumen, ist agil und anhaltend im Schluck, mit Noten von Erbsen und Tomatenblättern, die im Abgang erscheinen. Es ist ein sortentypischer Wein, der sein Terroir getreu widerspiegelt.Serviertemperatur:10- 12°C

Inhalt: 0.75 Liter (15,60 €* / 1 Liter)

11,70 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Finca Las Nubes El Torrontés 2019
Rebsorten100% Torrontes Weingärten12 Jahre alte Weinberge im Hochland Cafayate Valley, Salta. 1.850m ü.d.M. BodenSchwemmboden, Sand, Kies und Steine VerkostungsnotizenEin gelber Wein mit grünlichen Tönen. Frisch, sehr fruchtig und duftend erinnert an die typische Torrontes-Traube.Noten von Zitrusfrüchten, Blumen und weißer Pfirsich. Am Gaumen strukturiert, rund und ausgewogen, mit einem langen und harmonischen Abgang. Trocken. EmpfehlungEin ausgezeichneter Begleiter zu Käse, Empanadas, Vegetarische Küche, Sushi, Fisch und Meeresfrüchte Serviertemperatur9- 11° C

Inhalt: 0.75 Liter (16,27 €* / 1 Liter)

12,20 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Chakana Nuna White Blend 2019 BIO
Rebsorten 60 % Sauvignon Blanc, 30% Chardonnay, 10% Viognier Weingärten: Von der Finca Nuna, Agrelo, Luján de Cuyo, Mendoza. In diesem Betrieb werden Kompost und Zubereitungen für alle Kulturbetriebe vorbereitet und es gibt ca.10 ha mit Luzerne und Gras für die Kompostproduktion. Die Reben dieses Weins werden hoch in den Ausläufern der Anden angebaut. Tröpfchenbewässerung. Mit täglich mehr als 15 Sonnenstunden und einem Temperaturunterschied von 20 °/ 25 ° C zwischen Tag und Nacht. Das sind die natürlichen Eigenschaften, die diesem Wein seine hervorragende Qualität verleihen Boden: Die Böden sind schlammiger bis sandiger Lehm mit kalkhaltigem Kies in unterschiedlichen Tiefen zwischen 70 cm und 2 Metern. VinifikationHandverlesen Mitte Februar – MärzDer White Blend fermentiert dank eigener Hefe spontan. Dies bewahrt ihm seine Vitalität und einen attraktiven Ausdruck. Reifung in Edelstahltanks. Es werden 30.000 Flaschen produziert VerkostungsnotizenAromen von weißem Pfirsich, Zitrone und Grapefruit verbinden sich hier gut mit einem Hauch von Kalkstein. Empfehlung Passt hervorragend zu hellem Fleisch, Pasta, Salate und fettem Fisch. Serviertemperatur: 12 C°- 14 C°

Inhalt: 0.75 Liter (17,07 €* / 1 Liter)

12,80 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Tukma Tardío Dessertwein 2018
Dieser Wein wurde mit 91 Punkten Tim Atkin und 89 Punkten Parker ausgezeichnet.Rebsorte100% Torrontés Weingärten50 Jahre alte Weinberge in 1.900m ü.d.M.,in der Region Angastaco, Calchaquí-Tal, Salta, Argentinien BodenTiefer Sand mit wenig organischem Material VinificationBei der Entwicklung des Tukma Torrontés Tardio wird eine Auswahl der besten Trauben verwendet.Sie bleiben bis nach Abschluss der Erntezeit an den Reben, bis sie die richtige Konzentration von Zucker enthalten, um den besten süßen Wein herzustellen.Zugabe von NaturhefeLagerung in Stahltanks für 3 Monate VerkostungsnotizenHellgelbe Farbe mit grünen Farbtönen, sauber und hell. Typisches Aroma mit Zitrus- und BlumenduftHarmonisch und frisch im Mund, mit einem langen und ausgewogenen Finale. EmpfehlungIdeal als Aperitif oder als Begleitung zu Schokoladendesserts. Serviertemperatur: 9 - 12 °C

Inhalt: 0.5 Liter (26,40 €* / 1 Liter)

13,20 €*

Lebensmittelkennzeichnung
DiamAndes de Uco Viognier 2017
Rebsorte:ViognierVerkostung:Goldgelb in der Farbe, mit grünlichen Tönen. Er präsentiert intensive Düfte von Blumen und weißen Früchten. Am Gaumen ist er weich mit Aromen von weißen Pfirsichen, Jasminblüten und einer zarten Säure.Serviertemperatur:9°-12°C

Inhalt: 0.75 Liter (19,73 €* / 1 Liter)

14,80 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Catena Chardonnay 2018
Dieser Wein wurde mit 93 Punkten von Tim Atkin, 92 Punkten von James Suckling und 91 Punkten von The Wine Advocate ausgezeichnet.Rebsorte:ChardonnayVerkostung:Dieser Chardonnay ist ein Verschnitt aus 4 verschiedenen Weinbergen, deren Trauben zu unterschiedlichen Zeiten geerntet werden. Er hat eine reiche Textur mit Aromen von Steinobst wie Pfirsich und Aprikose, begleitet von Zitrus- und Blumennoten. Es handelt sich um einen Wein mit einer hervorragend ausgewogenen Säure, die dank seiner Zeit in Eichenfässern die Gleichmäßigkeit im Mund begleitet.Serviertemperatur:10° - 12° C

Inhalt: 0.75 Liter (19,87 €* / 1 Liter)

14,90 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Trapiche Broquel Chardonnay 2017/2018
Jede Broquel-Sorte wird aus den einzelnen Weinbergen unseres Gutes ausgewählt, die sich auf über 1.066 Meter Höhe befinden. "Broquel", was Schild bedeutet und das Familienerbe symbolisiert, ist ein großartiges Beispiel für das Erbe und die Qualität, die Trapiche seit 1883 in seinen Weinen verkörpert. Dieser Weinberg ist eine Hommage an diese Geschichte und bietet eine breite Palette von Rebsorten wie Malbec, Cabernet Sauvignon und Chardonnay.Rebsorte100 % Chardonnay WeingärtenAusgewählte Weingärten östlich auf höher gelegenen Ebenen des Flusses Mendoza/Argentinien BodenSandig VinifikationHandleseEntrappungKaltmazeration auf der Maische 3 Stunden bei 5° CPneumatische PressungKlärung des Mostes durch Kühlung (48 Stunden)Kontrollierte Gärung 21 Tage bei 15° CStabilisierung - FiltrationAbfüllung in Flaschen VerkostungsnotizenDieser Chardonnay ist feinfruchtig und spritzig. Sein Geschmack erinnert an Äpfel, Quitten und reife Ananas. Der Wein hat einen vollen Körper und eine angenehme Säure. Trocken. EmpfehlungBesonders zu Fischgerichten, Meeresfrüchten aber auch zu hellem Fleisch und Pasta mit milder Soße ist dieser Wein als Begleiter ideal Serviertemperatur10 – 12°C

Inhalt: 0.75 Liter (20,00 €* / 1 Liter)

15,00 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Trapiche Broquel Torrontés 2018
Rebsorte:95 % Torrontés – 5% Sauvignon Blanc WeingärtenWeinberge in Cafayate, Salta in 1.750m ü.NN. Boden:Sandig VinifikationHandlese in Kunststoffkisten à 20 kgEntrappungSelektion der BeerenKühlung der Weinbeeren auf 12°CKaltmazeration bei 6-8°C für 2 StundenPneumatische PressungKontrollierte Gärung bei 15°CReifung auf der Hefe für 6 MonateFiltrationAbfüllung in Flaschen VerkostungsnotizenAromatischer Wein mit Noten von Äpfeln, Zitrusfrüchten und blumigen Nuancen. Voller Körper, intensiver Geschmack und ein angenehmer Abgang am Gaumen. Trocken. EmpfehlungWunderbar zu scharfen Gerichten wie z.B. der südamerikanischen und asiatischen Küche, sowie zu Meeresfrüchten und Sushi Serviertemperatur:10-12° C

Inhalt: 0.75 Liter (20,00 €* / 1 Liter)

15,00 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Luigi Bosca Chardonnay 2019
Rebsorte:100% ChardonnayVerkostung:Dieser Chardonnay wurde in neuen Barriques veredelt. Das ist bestens gelungen. Der Wein duftet intensiv nach Melone, Honig und geröstetem Brot und verfügt über eine bemerkenswerte ausgewogene Art. Der Fruchtfülle und dem vorbildlichen Chardonnay- Schmelz steht eine gute Portion Frische zur Seite, der Nachklang ist anerkennenswert lang.Serviertemperatur:10° - 12° 

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 €* / 1 Liter)

15,50 €*

Lebensmittelkennzeichnung
40 / 40 Chardonnay 2017
Lujan de Cuyo / Mendoza / ArgentinienHöhe: 890 Meter über dem Meeresspiegel Rebsorte:100% ChardonnayWird Mitte / Ende März von Hand in 20 kg Kisten geerntet. Klima: Trocken und warm, große TemperaturunterschiedeBoden: Sandig, lehmigVerkostung: Noten von Banane, Nüsse. Elegante frische, mit einmal langen Geschmack. Die Lagerung in Barriqueverleiht Noten von Vanille und intensiviert den Hauptmerkmal Butter. Serviertemperatur  10° - 12 °C Ablagerung in französischen Eichenholzfässern für 6 Monate.

Inhalt: 0.75 Liter (26,53 €* / 1 Liter)

19,90 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Catena Alta Chardonnay 2019
Dieser Wein wurde mit 94 Punkten James Suckling, 92 Punkten The Wine Advocate, 92 Punkten Vinous und 92 Punkten Tim Atkin ausgezeichnet.Auf fast 1.500 Metern Höhe im Andenvorland gelegen, sind die kalkhaltigen Böden und das kühle Klima des Adrianna-Weinbergs das gelobte Land des Chardonnay. Die Früchte aus dem Adrianna-Weinberg haben eine Reinheit der Aromen und eine Mineralität, die diesem Weinberg eigen ist und nirgendwo sonst in Mendoza zu finden ist. Der nahe gelegene, mit Kies bedeckte Domingo-Weinberg macht 20% des Verschnitts aus. Weinbereitung:Ganze Trauben werden gepresst und dann zu 100% in 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche mit natürlichen Hefen bei niedrigen Temperaturen vergoren. Wilde Hefen. 14 Monate in französischen Eichenfässern gereift. 30% erfährt keine malolaktische Gärung. Für die erste, zweite und dritte Verwendung werden Fässer verwendet.Verkostung:Einer der besten Chardonnays der Neuen Welt in seiner Preisklasse. Dieser Wein ist von Birnen, Feigen, exotischen Früchten und einem feinen mineralischen Zug geprägt.Serviertemperatur:10 - 12° C

Inhalt: 0.75 Liter (28,93 €* / 1 Liter)

21,70 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Hermanos Torrontés Dulce Natural 2019
Yacochuya / Cafayate / Salta / ArgentinienHöhe: 1700 Meter über dem Meeresspiegel Rebsorte: 100% TorrontésWird Mitte Mai von Hand in 20 kg Kisten geerntet, 2000 Rebstöcke pro Hektar. Klima: Trocken und warm, große TemperaturunterschiedeBoden: Sandig, steinig VerkostungAromen von Jasmin und Rosenblätter, sowie Honig-Litschi-Frucht mit ausgleichender Säure. Ein sehr frischer Wein aufgrund seiner aromatischen Kraft an tropischen Früchten und seiner intensiven goldenen Farbe. Serviertemperatur: bei 10 – 11°CAlkoholgehalt: 13,5%, enthält SulfiteAlterungspotential: 4 Jahre

Inhalt: 0.5 Liter (51,80 €* / 1 Liter)

25,90 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Luigi Bosca Gala 3 Viognier – Chardonnay – Riesling 2013
Dieser Wein wurde mit den Silver Sommelier Wine Awards 2016, 91 Punkten James Suckling und 90 Punkten Tim Atkin ausgezeichnet.Rebsorten:Viognier, Chardonnay, RieslingVerkostung:Faszinierender Weißwein von drei verschiedenen Weinbergen auf 800, 900 und 960 Metern Höhe und 30-40 Jahre alten Reben. Die Rebsorten wurden separat vinifiziert, Chardonnay wurde 6 Monate in neuen Barriques ausgebaut. Das aromatische Panorama reicht von mineralischen Klängen über Zitrusfrüchte bis zu Aprikose und Pfirsich, erweitert um eine Prise Vanille. Am Gaumen voll und extraktreich mit einem passenden frischen Zug.Serviertemperatur 10° - 12° 

Inhalt: 0.75 Liter (38,87 €* / 1 Liter)

29,15 €*

Lebensmittelkennzeichnung

Weißwein aus Argentinien online kaufen

Obwohl die Flaggschiff-Traube des argentinischen Weißweins der Torrontés ist, finden Sie eine große Vielfalt an Weißweinen aus Argentinien, wie Chardonnay, Sauvignon Blanc, Semillón, Viognier, Riesling und vieles mehr. Es ist auch möglich, Blends und Cuvées zu genießen, sowie natürlich gesüßte Weine wie Dessertwein. In den verschiedenen Regionen Argentiniens, von Norden nach Süden, finden Sie Weißweine aus Salta, Weißweine aus Mendoza und Weißweine aus Patagonien, und genießen Sie die Vielfalt, die diese Terroirs in jede Flasche bringen.

Ein kurzer Blick auf Argentinien:

Im südlichen Teil des amerikanischen Kontinents gelegen, mit 44 Millionen Einwohnern und einer Fläche fast achtmal so groß wie Deutschland, ist Argentinien eines der Naturreservate der Welt. Privilegiert durch die außergewöhnliche Vielfalt seiner Landschaften, bietet Argentinien hohe Berge und Ebenen, üppige Vegetation und extreme Wüsten, Wälder und Steppen, Gletscher und Wasserfälle.

Zu diesem Reichtum an natürlichen Ökosystemen gehören große, hochproduktive Weinanbaugebiete, die sich am Fuße der Anden von Norden nach Süden erstrecken, mit einer Anbaufläche von knapp über 200.000 Hektar. Dadurch ist Argentinien in der Welt vor allem für seine hochgelegenen Weine bekannt.

Über fünf Jahrhunderte hat Argentinien eine außergewöhnliche Weinindustrie entwickelt. Die Höhenlage, das Klima und das Terroir, zusammen mit einer tief verwurzelten populären Weinkultur, verleihen den argentinischen Weinen eine einzigartige Identität und Qualität. Heute ist Argentinien der fünftgrößte Weinproduzent der Welt.

Warum argentinische Weine?

- Weingüter entwickeln ständig ihre eigene nationale und regionale Identität und konzentrieren sich zunehmend darauf, das Terroir zum Ausdruck zu bringen.

- Die argentinische Weinproduktion verbindet traditionelle Formen mit Technologie und aktuellen Trends. Dies ermöglicht es den Weinproduzenten, ihr Angebot ständig zu erneuern, sowohl auf dem inländischen als auch auf dem ausländischen Markt.

- Die Winzer fordern die Grenzen mit neuen Projekten und neuen Arten der Weinherstellung heraus, sowohl bei Rebsorten als auch bei Cuvées und Blends.
- Dank der Vielfalt der Böden und der Weite des Landes wird ständig mit neuen Regionen experimentiert, was zur Schaffung neuer geografischer Angaben (GIs) führt.

Argentinische Weinregionen:

Nordwesten (Jujuy, Salta, Tucumán und Catamarca)

(6.000 Hektar Anbaufläche)

Die nördliche Region zeichnet sich durch die Höhenlage der Weinberge aus, die zwischen 1.000 und 3.300 Metern über dem Meeresspiegel liegen. Hier befinden sich die höchstgelegenen Weinberge der Welt.

Weitere Besonderheiten der Region sind die geringen Niederschläge und das trockene, warme Klima mit sehr hohen Durchschnittstemperaturen und sandigen Böden, die eine gute Drainage begünstigen.
Diese Regionen haben eine jahrtausendealte Geschichte, denn sie waren einst die Heimat der Calchaquies und Diaguitas, die zu den ersten Völkern gehörten, die den amerikanischen Kontinent besiedelten.
Die wichtigsten Täler und Weinanbaugebiete im Nordwesten Argentiniens sind Cafayate, Molinos, Cachi, Yacochuya, San Carlos, Tolombón, Belén, Santa Maria, Humahuaca und andere.
Die am häufigsten angebauten roten Trauben im Nordwesten sind MalbecCabernet Sauvignon, Syrah, Tannat, Bonarda und Merlot. Dieses Gebiet ist auch für ausgezeichnete Blends bekannt.
Die am häufigsten angebauten weißen Rebsorten im Nordwesten sind Torrontés Riojano, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Chenin und Riesling.
Der Torrontés, der vor allem im Cafayate-Tal angebaut wird, ist Argentiniens Flaggschiff unter den weißen Trauben und wird nirgendwo sonst auf der Welt gefunden.

Cuyo (La Rioja, San Juan und Mendoza)

(188.050 Hektar Anbaufläche)
Die Region Cuyo (Land der Wüste) ist eine der trockensten und dennoch produktivsten Regionen für den Weinbau. Es ist das größte Weinanbaugebiet Argentiniens und das wichtigste in Südamerika. Mit Höhen zwischen 430 und 2.000 Metern ist diese Region durch ihr gebirgiges Relief gekennzeichnet. Die Anden sind die Hauptquelle der Bewässerung und liefern jeden Sommer ihr Schmelzwasser.
Geringe Niederschläge, saubere Luft und Bewässerung mit Schmelzwasser machen den Unterschied für diese Region aus. Die typischste und weltbekannte Sorte ist der Malbec.

Wein aus Mendoza

Im mittleren Westen des Territoriums, am Fuße der Anden, beherbergt Mendoza 75% der gesamten Weinberge Argentiniens und die größte Anzahl an Weingütern des Landes. Das macht es zu einem der wichtigsten Produktionszentren der Welt.
Die höchsten Gipfel der Anden befinden sich in Mendoza. Die Anwesenheit dieser riesigen Bergkette wirkt wie eine Barriere gegen die feuchten Winde des Pazifiks. Die Höhe, das kontinentale Klima, die Heterogenität der Böden und das Tauwetter sind Schlüsselfaktoren für die Produktion von exzellenten Weinen und tragen zu einer bedeutenden Weintradition bei.
Das Gebiet von Mendoza kann in fünf große Unterregionen unterteilt werden, die den Rebsorten ihre besonderen Eigenschaften verleihen: Uco-Tal (Valle de Uco), zu dem die Departements Tunuyán, Tupungato und San Carlos gehören; Primera Zona, zu der die Departements Luján de Cuyo und Maipú gehören; Oasis del Norte (Lavalle und Las Heras), del Este (San Martín, Rivadavia, Junín, Santa Rosa und La Paz) und del Sur (San Rafael, Malargüe und General Alvear), die praktisch die gesamte Geografie der Provinz umfassen.
Die häufigsten roten Rebsorten in Mendoza sind MalbecBonardaCabernet SauvignonSyrah, Tempranillo, MerlotPinot NoirCabernet Franc, Petit Verdot und Tannat. Mendoza ist auch für seine Blends bekannt.
Die häufigsten weißen Trauben in Mendoza sind Chardonnay, Torrontés Riojano, Chenin, Sauvignon Blanc, Semillón, Viognier, Torrontés Mendocino, Torrontés Sanjuanino, Riesling.

Wein aus La Rioja

Inmitten von fruchtbaren Oasen und trockenen Gebirgszügen liegt das Anbaugebiet der Famatina-Täler, im Westen der Region, zwischen den Sierras de Velasco und Famatina.
Die Täler zeichnen sich durch ein warmes Klima, milde Nächte und große Trockenheit aus. Das Zusammenspiel von Höhenlage, Breitengrad und hoher Sonneneinstrahlung bestimmt die unterschiedlichen Temperaturen und Feuchtigkeitsverhältnisse in einer halbtrockenen Umgebung.
Es gibt eine starke Präsenz von Torrontés Riojano, einer Sorte, die in der Gegend heimisch ist und zur Familie der kreolischen Trauben gehört. Im Allgemeinen haben die Weißweine der Region grüne Töne und intensive fruchtige Aromen. Der Gaumen ist von mittlerer Struktur und der Säuregehalt ist moderat bis niedrig.
Die am häufigsten angebauten roten Rebsorten in La Rioja sind MabecCabernet SauvignonBonardaSyrah und Merlot.
Die am häufigsten angebauten weißen Rebsorten in La Rioja sind Torrontes Riojano, Chardonnay, Viognier, Chenin und Sauvignon Blanc.

Patagonien (La Pampa, Neuquén und Río Negro)

Patagonien ist die südlichste Region Argentiniens, in der Trauben angebaut werden. Es umfasst die Provinzen Río Negro, Neuquén und La Pampa und hat 3.700 Hektar Weinberge, plus ein paar Hektar in der Provinz Chubut. Die Hauptregionen sind San Patricio del Chañar (Neuquén) und die oberen, mittleren und unteren Regionen des Río Negro-Tals.
Die Weinberge befinden sich zwischen 300 und 500 Metern über dem Meeresspiegel.
Die Winter sind hart und die Sommer kühl, besonders in der Nacht, was den Winzern erlaubt, harmonische Kombinationen von Säure und Süße und reichhaltige Aromen zu erhalten, dank der langsamen und anhaltenden Reifung der Trauben.
All diese Eigenschaften verleihen den patagonischen Weinen einen raffinierten Geschmack und eine überragende aromatische Intensität, die die Reinheit der Umgebung widerspiegelt und das Prestige der südlichsten Weinregion der Welt erhöht.
Die am häufigsten angebauten roten Trauben in Patagonien sind Malbec, Merlot, Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, Syrah, Cabernet Franc und Petit Verdot.
Die am häufigsten in Patagonien angebauten weißen Trauben sind Chardonnay, Sauvignon Blanc, Torrontes Riojano, Torrontes Mendocino und Semillón.