Séptima Gran Reserva Blend 2016

Wein mit Auszeichnung

20,70 €*

Inhalt: 0.75 Liter (27,60 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: BS-3999
Weingut
Produktinformationen "Séptima Gran Reserva Blend 2016"

Dieser Wein wurde im Jahr 2020 mit der Goldmedaille von Mundus Vini ausgezeichnet.

Rebsorte
60% Malbec, 35% Cabernet Sauvignon, 5% Tannat

Weingärten
Weingarten auf 1.050 m NN (Agrelo), Luján de Cuyo und 1.100 Valle de Uco, in Mendoza
Dieser Alchimie Wein wird aus Trauben von Tannat, Cabernet Sauvignon und Malbec Rebstöcken aus verschiedenen Bereichen in Agrélo hergestellt.
Jede Zone ist ausgewählt worden, um eine großartige Komponente zu dem Wein beizutragen.

Boden
Steinige Böden mit guter Drainage sorgen für maximale Luftzirkulation, Schmelzwasserbewässerung.
Trockene, warme Tage, kühle Nächte, sorgen für eine üppige und gesunde Vegetation. Optimal für angenehme Weine mit ausgeglichener Säure und Aromen.

Vinifikation
Handlese Mitte/Ende März, Selektion der Trauben
Mazeration bei niedriger Temperatur für 10 bis 25 Tage
Zugabe von ausgesuchter Hefe
10 Tage kontrollierte Gärung bei 28°C
Lagerung in Eichen Barrique für 18 Monate
Abfüllung in Flaschen und Lagerung für weiter 6 Monate

Verkostungsnotizen

Sauber, leuchtend rot mit lebhaftem Rubin Schattierungen. Mit einer vielschichtigen aromatischen Intensität bringt es das volle Potenzial von Malbec mit Noten von Kirschen, frischen Brombeeren und Veilchen zum Ausdruck. Die raffinierten und delikaten Gewürze des Cabernet Sauvignon harmonieren mit den Rosen und Himbeeren des Tannat. Als Ergebnis dieser Vereinigung entstehen tiefe, elegante, verführerische Aromen und elegante Karamellnoten, Schokolade, Vanille und Nüsse, die durch die Alterung der Eiche entstehen.

Empfehlung
Zu dunklem Fleisch, Wild, kräftig gewürzten Speisen

Serviertemperatur
14 - 16 °C

Weintyp: Rotwein
Jahrgang: 2016
Rebsorte: Blend, Cabernet Sauvignon, Malbec, Tannat
Herkunftsland: Argentinien
Region: Cuyo
Ort: Uco-Tal und Luján de Cuyo, Mendoza
Anbauhöhe: 1.100 m ü.NN
Reifung: 18 Monate in Eichenfässern
Önologe: Paula Borgo
Alkoholgehalt: 14,5% vol.
Restzucker: 1,80 g/l
Gesamtsäure: 5,90 g/l
Allergenen: Enthält Sulfite
Auszeichnungen: International ausgezeichneter Wein
Inverkehrbringer: J.M. Höfferle Int. Hdl. GmbH, Lokstedter Steindamm 33a, 22529 Hamburg, Deutschland

2 von 2 Bewertungen

4.5 von 5 Sternen


50%

50%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


December 11, 2020 22:45

Ein Cuvée als Highlight

Intensives Rubin, mittlere Duftintensität. Aromen von dunkeln Beeren (Schwarze Kirsche, Brombeere, Kräutern, Holunder, johannisbeere, Minze. Trocken, mittlere Säure, mittleres Tannin mit mittelkörniger Struktur. Mittel+ Körper, mittlere Gaumenintensität. Aromen etwas verwaschen. Schwarzbeerig, Kräuter. Abgang mittel.

January 13, 2021 09:25

Ein sehr sehr guter Wein zu kleinem Preis!

Neue Welt! Vielseitiges Bouquet mit schwarzen Beeren, Vanille und vielen aromatischen Gewürzen. Sehr fruchtig, voll und harmonisch am Gaumen. Perfekt zum Rindfleisch an Weihnachten. 4⭐️

Accessory Items

Cicchitti Blend 2016/2017
Rebsorten60% Malbec / 30% Cabernet Sauvignon / 10% Merlot WeingärtenUco Tal und Lujan de Cuyo, Mendoza BodenSchwemmboden, Sand, Kies und Steine VinifikationPflanzung der Reben 1991Handlese: Ende März bis Anfang AprilKontrollierte Mazeration und GärungReifung für 12 Monate in Barrique FässerNach Abfüllung in Flaschen, Lagerung bei kontrollierte Temperatur für 18 Monate in der Weinkellerei.Lagerfähigkeit für mindestens 6 Jahre ab Jahrgang VerkostungsnotizenIntensives Rubinrot mit violetten Reflexen mit schwarzen Nuancen.Ein komplexer Wein; sanft, robust mit süßen Tanninen.Spuren von Vanille und Schokolade durch Reifung in den Barriquen. EmpfehlungEin ausgezeichneter Begleiter zu Fleisch, gegrilltem Fisch, Schinken, Schweinefleisch, Lammfleisch, Empanadas und Pasta.Ca. 45 Minuten vor dem Servieren öffnen oder dekantieren, damit sich der Wein schön entfaltet Serviertemperatur15° - 18° C

Inhalt: 0.75 Liter (21,87 €* / 1 Liter)

16,40 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Séptima Malbec 2018
Rebsorte100% Malbec WeingärtenAgrelo, Lujan de Cuyo- in Mendoza BodenSchwemmboden (Lehm, Sandig, Kies), Schmelzwasserbewässerung.Trocken, warme Tage, kühle Nächte, sorgen für eine üppige und gesunde Vegetation. Optimal für angenehme Weine mit ausgeglichener Säure und Aromen. VinifikationHandlese, Mitte bis Ende Mär,3 – 4 Tage kühle Mazeration bei 10°C, danach 5 Tage kontrollierte Gärung bei 25°C5 – 10 Tage Natural malolaktische GärungLagerung in Edelstahltanks10% reifen für 6 Monaten in neue EichenbarriquenFiltration – Abfüllung in Flaschen VerkostungsnotizenKräftiges Purpur mit violetten Reflexen. In der Nase Aromen von reifen Pflaumen und roten Beeren, kombiniert mit Noten von Kirschen und Feigen. Am Gaumen frisch, fruchtig mit einem feinem Finale, dabei samtig und mit weichen Tanninen. Säure und Alkoholgehalt sind perfekt ausbalanciert Trocken.Nur 10% dieses Malbec reift für 6 Monate in Barrique Fässern. Aromen von Pflaumen und Feigen verbinden sich mit Vanillenoten. EmpfehlungZu gebratenem und gegrilltem Fleisch, Wild, und Gourmetgerichten Serviertemperatur14 - 16 °C

Inhalt: 0.75 Liter (18,40 €* / 1 Liter)

13,80 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Valle Las Nencias Reserva Blend 2013
RebsortenCuvée aus Malbec, Cabernet Sauvignon, Bonarda, Cabernet Franc, Merlot WeingärtenLa Consulta,Valle de Uco, 1.500m über dem Meer Bodenfest, sandig, Alluvialer Ursprung, Felsen nach 70cm VinifikationHandlese: Lujan de Cuyo - Mitte März, La Consulta; Malbec - Mitte AprilHandlese in Eimern á 15kgZusätzlich vor Entrappung im Weingut - Doppel-Selektion der Trauben auf dem FeldKühle Mazeration bei 6°C18 Tage Gärung bei 28°CKühle StabilisierungLagerung über 6 MonateReifung in EichenbarriquenAbfüllung in Flaschen VerkostungsnotizenPurpur rot mit violetten Noten. Aroma von roten und schwarzen Früchten sowie von Pflaumen und Gewürzen. Weich am Gaumen mit runden Tanninen und einem langen Abgang. EmpfehlungIdeal zu Pasta, Fleisch oder zu der mediterranen Küche. Serviertemperatur17- 18°C

Inhalt: 0.75 Liter (24,40 €* / 1 Liter)

18,30 €*

Lebensmittelkennzeichnung
Séptima Cabernet Sauvignon 2014
Rebsorte100 % Cabernet Sauvignon WeingärtenWeingarten auf 1.050 m üNN , Agrélo, Lujan de Cuyo- in Mendoza BodenSchwemmboden (Lehm, Sandig, Kies), Schmelzwasserbewässerung.Trocken, warme Tage, kühle Nächte, sorgen für eine üppige und gesunde Vegetation. Optimal für angenehme Weine mit ausgeglichener Säure und Aromen. VinifikationHandlese Mitte/Ende Märzwährend 3-4 Tagen kühle Mazeration bei 10°C während 3-4 TagenZugabe von ausgesuchter Hefe5 Tage kontrollierte Gärung bei 25°C5 – 10 Tage Natural malolaktische Gärung, Lagerung in Edelstahl Tanks15% reifen für 6 Monate in neuen EichenbarriquenFiltration – Abfüllung in Flaschen VerkostungsnotizenIntensives Dunkelrot. Typisches Aroma von dunklen Früchten und Gewürzen. Kräftige Tannine, langer Abgang. Trocken. EmpfehlungZu dunklem Fleisch, Wild, kräftig gewürzten Speisen, Aufläufen und gereiftem Käse. Serviertemperatur16 - 17 °C

Inhalt: 0.75 Liter (18,40 €* / 1 Liter)

13,80 €*

Lebensmittelkennzeichnung

Was ist so besonders an südamerikanischem Wein?

Weine aus Südamerika erwecken seit Jahrzehnten ein enormes Interesse bei Weinkonsumenten und -kennern auf der ganzen Welt. Das liegt vor allem an der Typizität der Böden und den Produktionstechniken, die es ermöglichen, die verschiedenen Weiß- und Rotweinsorten auf besondere und einzigartige Weise zu produzieren. Das können wir an Weine aus ArgentinienWeine aus Chile und Weine aus Uruguay erkennen.  

Die Geographie dieser Länder ist sehr vielfältig und wird nicht nur von der spektakulären Andenkette beeinflusst, an deren Fuß die meisten Weinberge in Argentinien und Chile liegen, sondern auch von den Meeresbrisen und dem Einfluss des Atlantiks, der die uruguayischen Weinberge so sehr prägt. 

Rotwein aus Argentinien:

Unter den Rebsorten, die unter den in Argentinien hergestellten Weinen am meisten hervorstechen, finden wir ohne Zweifel Malbec an der Spitze des Podiums, gefolgt von Cabernet SauvignonBonardaTannatMerlotSyrah und Pinot Noir

Weißwein aus Argentinien

Unter den argentinischen Weißweinen finden wir eine in der Welt einzigartige Traube: Torrontés, gefolgt von ChardonnaySauvignon Blanc und Semillón, unter anderem. 

Rotwein aus Uruguay:

Bei den uruguayischen Weinen sticht vor allem die Tannat-Traube hervor, denn dieses Land ist der Hauptproduzent von Weinen auf Basis dieser Traube. Außerdem MerlotCabernet Franc, Marselán, Cabernet Sauvignon, Syrah und Pinot Noir. 


Weißwein aus Uruguay:

Unter den Weißweinen dieses Landes können wir hauptsächlich Viognier, Sauvignon Blanc, Chardonnay und Moscatel unterscheiden.

Rotwein aus Chile:

Bei den chilenischen Weinen sticht der Cabernet Sauvignon hervor, der in diesem transandinen Land in besonderer Weise gegeben ist, gefolgt von Carmenere, Cinsault, Merlot, Pinot Noir und Syrah

Weißwein aus Chile:

Unter den Weißweinen Chiles finden wir u.a. hervorragenden Sauvignon Blanc, Chardonnay und Riesling. 

Ursprungsbezeichnung und geografische Angabe:

In all diesen Ländern gibt es Vorschriften, die vor allem in jedem einzelnen Land im Laufe der Jahre die Schaffung von geografischen Angaben und Ursprungsbezeichnungen erlaubt haben. Immer unter Beachtung der lokalen Vorschriften bezüglich der Kombination von Reben und Terroirs, sticht der Erfindungsreichtum der Winzer bei der Herstellung von Blends und Cuvees, sowohl rot als auch weiß, sowie von Schaum- und Roséweinen hervor. 

Bei Andenweine finden Sie auch international ausgezeichnete Weine aus Argentinien, Uruguay und Chile.

Von Andenweine bieten wir Ihnen eine Beratung nach Ihrem persönlichen Geschmack an. Außerdem versorgen wir Sie durch unsere Artikel in der Abteilung "Weinguru" mit interessanten Informationen über die Verkostung eines Weins, Höhenweine, argentinische Weinregionenuruguayische Weinsorten und Weinkritiken.